Frühling

Das Frühjahr ist vermutlich die romantischste Reisezeit für die Insel.

Alles strotzt im frischen Grün und überall blüht es. Krokusse und Ginster, etwas später dann säumt der Klatschmohn die Strassen, bis die erste Hitze kommt, dann übernehmen kleinköpfigere Wiesenblumen aller Farben.

Es duftet fein und wenn Deutschland erst mühsam aus dem Winterschlaf erwacht, rasen die Mauersegler schon durch Scanos Gassen. Üppig fallen die aus Afrika stammenden Hottentottenfeigen die Hänge zum Meer hinunter, sattgrün und knallig pink. Viele Blumensträuße haben wir gepflückt und so manch ein Tag im Mai hatte schon sommerliche Qualitäten.

Sonnenschutz unbedingt hoch wählen.
Schnell fröstelnde gehen sicher noch nicht baden, hartgesottenen Nordseebädlern mag es eine Freude sein. Zur Belohnung winken herrlich leere Strände. Die wenigen Regenstunden sind mild. Sehr selten regnet es mal den ganzen Tag (dann jedoch in strömen), dann verkriecht sich ganz Scano und Sie können in dieser Stille optimal ausspannen.